In Abwehrschlacht ein Punkt gerettet

Stefan Haudum (l.) kratzt die Kugel von der Linie. stiplovsek

Stefan Haudum (l.) kratzt die Kugel von der Linie.

 stiplovsek

Spielbericht. Trotz langer Unterzahl hielt Alt­ach gegen Rapid die Nullnummer. Die Rheindörfler warfen sich mit allen Mann dagegen.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Es glich gestern viel mehr einer Handballpartie auf ein Tor. Die Rheindörfler igelten sich aufgrund ihrer Unterzahl über eine Stunde vor ihrem eigenen Kasten ein und warfen in der Defensive alles in die Waagschale. Mit der passenden Leidenschaft, dem richtigen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.