Eishockey

Lustenaus große Sehnsucht nach einem Titel

Chris D’Alvise erzielte im Hinspiel zwei Tore – er könnte auch heute zum entscheidenden Faktor werden. Dietmar Stiplovsek

Chris D’Alvise erzielte im Hinspiel zwei Tore – er könnte auch heute zum entscheidenden Faktor werden.

 Dietmar Stiplovsek

Nachdem der EHC Lustenau mit einem 4:2 gegen die Salzburg Juniors im Finale des Final Four vorgelegt hat, fällt am Abend in der Fremde die Entscheidung.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Die Lustenauer, die nach dem Heimerfolg vor zwei Tagen schon eine Hand am Meisterpott haben, wollen heute nach dem Rückspiel erstmals nach knapp sechs Jahren wieder über einen Titel jubeln. Zuletzt gelang dies in der Inter-National-League-Saison 2014/15. Damal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.