Aufgegeben wird noch lange nicht

Österreichs Damen präsentierten sich in den Trainings für die heutige Abfahrt stark. Die Hoffnung auf eine Medaille lebt.

Von Michael Schuen aus Cortina d’Ampezzo

Ein wenig hatte man das Gefühl, dass nach dem Super-G die Enttäuschung überhandgenommen hatte. Allen voran bei Tamara Tippler, die am Nachmittag noch „plärren“ wollte. Das tat sie dann aber gar nicht, „weil ich bin halt ich. Und die gute Laune war bald wieder

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.