Schwarz hat weiter Ruhepuls

An sich hätte Marco Schwarz heute in der Kombination auf Medaillenjagd gehen sollen – stattdessen ist er schon daheim.

Von Michael Schuen aus Cortina d’Ampezzo

Tatsache ist: Seit Jahren ist die alpine Kombination im Gerede. Ihr Wohl und Weh hängt, so meint man, an einem seidenen Faden. Sie war oft das vermeintlich ungeliebte fünfte Rad am Wagen und wurde nach „Erfindung“ und Aufwertung der Parallelrennen in der Coron

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.