Altach erkämpft sich das Glück zurück

Jubel nach dem Schlusspfiff bei den Hausherren (l.). Die Abwehr hielt gegen Sturm gut dagegen (r.).gepa/lerch (2)

Jubel nach dem Schlusspfiff bei den Hausherren (l.). Die Abwehr hielt gegen Sturm gut dagegen (r.).

gepa/lerch (2)

Spielbericht. Dem SCR Altach gelang nach Rückstand noch ein 2:1-Erfolg gegen Sturm Graz. Wille und Einsatz stimmten endlich.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Ein wahrhaftiger Willensakt, den Manfred Fischer da kurz vor der Halbzeit gegen Sturm Graz ablieferte. Mit einem Pass aus der eigenen Hälfte auf den rechten Flügel leitete er den Spielzug selbst ein, um ihn nach einem 50-Meter-Sprint erfolgreich abzuschließen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.