Lamparter auf Rang sechs

Zum Auftakt des Nordic Triple in Seefeld kam Johannes Lamparter im Sprint als bester Österreicher auf Platz sechs. Mit Thomas Jöbstl (9.), Lukas Klapfer (17.) und Philipp Orter (20.) schafften es noch drei weitere ÖSV-Athleten in die Top 20. Den Sieg sicherte sich Jarl Magnus Riiber nach Zielfoto-En

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.