Platz sechs für Duo Gruber/Seidl

Bernhard Gruber hat in Lahti ein gelungenes Comeback gefeiert. Mit Mario Seidl gewann er im Team-Sprint der Kombinierer zunächst den Sprungbewerb und landete dann auf Rang sechs. Auf die norwegischen Sieger Graabak/Riiber fehlten 25,9 Sekunden. Zweiter wurde Deutschland I vor Japan I. Österreichs zw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.