Gegen die Großmacht das Gesicht gewahrt

Österreichs dezimierte Nationalmannschaft unterlag Frankreich bei der WM mit 28:35.

Es war ein Spiel, in dem Österreichs Handball-Herren wahrlich nur positiv überraschen konnten. Gegen den Rekordweltmeister aus Frankreich hingen die Trauben in Ägypten erwartungsgemäß (viel) zu hoch. Doch Österreichs Team hat sich im zweiten Spiel der WM im Rahmen seiner Möglichkeiten gut verkauft u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.