Thiems harmonische Seite

Österreicher verdankt Coach Massu „Spielfreude“.

Am Donnerstag hebt Dominic Thiem Richtung Australien ab, davor gab der Weltranglistendritte der „Zeit“ noch ein ausführliches Interview. Darin bekannte der Österreicher, dass er unter seinem Trainer Nicolas Massu wieder die Spielfreude gefunden habe. Diese habe er am Ende der Zusammenarbeit mit Günt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.