skispringen

Podestplatz für Wohlgenannt

Nach längerer Durststrecke konnte Ulrich Wohlgenannt beim FIS-Cup in Zakopane auf das Podest springen. Am Sonntag musste sich der Mann vom SK Kehlegg lediglich dem Tiroler Elias Medwed geschlagen geben. Niklas Bachlinger wurde wegen eines Regelverstoßes disqualifiziert. Tags zuvor belegte der Dornbi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.