„Spitzensportler gibt es nicht am laufenden Band“

Jürgen Melzer ist seit 4. Jänner Österreichs neuer Tennis-Sportdirektor und spricht über Visionen, die Pandemie als Hindernis und sein Genussprojekt. Von Alexander Tagger

Ursprünglich wollten Sie noch bei den Australian Open Doppel spielen und dann Ihr neues Amt als ÖTV-Sportdirektor antreten. Warum hat sich das geändert?

JÜRGEN MELZER: Weil sich die Australian Open aufgrund der Corona-Pandemie um zwei Wochen auf Anfang Februar nach hinten verschoben haben, hätte ich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.