Goggia wollte auf den „Legendenstrecken“ siegen

Sofia Goggia riskierte auf der Karl-Schranz-Strecke in St. Anton mehr als alle anderen Damen – und gewann.

Sofia Goggia gilt als die „wildeste Henne“ im Damen-Ski-Zirkus. Stephanie Venier drückte es noch ein bisschen drastischer aus: „Sie ist eine echte Wildsau. So wie sie im untersten Teil gefahren ist, das hat selbst sie nicht so geplant.“ Dem widersprach die Siegerin der Abfahrt vehement: „Nach den be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.