Nach „Gegurke“ nahe an der Nummer eins

Alexis Pinturault fuhr nahe an der Perfektion in Adelboden zum Sieg – Roland Leitinger hielt mit. Leider nur im zweiten Lauf. Und Lucas Braathen droht eine lange Pause.

Roland Leitinger kam sich ein wenig vor wie in einem Déjà-vu. Vor einem Jahr war er in Adelboden nach dem ersten Lauf auf Rang 27 gelegen, dann mit Laufbestzeit noch bis auf Rang sechs nach vor gekommen. 2021 lag er im ersten von zwei Riesentorläufen auf dem wie immer fordernden „Chuenisbärgli“ auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.