Starke Stadlober zum Auftakt in Val di Fiemme

Teresa Stadlober hat zum Auftakt des Finalwochenendes der Tour de Ski in Val di Fiemme ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Beim Massenstart über zehn Kilometer in der klassischen Technik wurde die Radstädterin Vierte, nur 2,5 Sekunden fehlten ihr auf das erste Weltcup-Podium der laufenden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.