Walkner verlor bei Dakar zwei Stunden

Bitterer Arbeitstag für Matthias Walkner. Der KTM-Pilot hatte auf der zweiten Etappe der Rallye Dakar mit Kupplungsproblemen zu kämpfen und musste zwei Stunden warten, ehe er das Rennen fortsetzten konnte. „Für uns alle unerklärlich. Aber wenn es nicht sein will, will es nicht sein“, sagt der 34-jäh

Artikel 95 von 108
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.