Nur fünf Hundertstel fehlten zum Glück

Katharina Liensberger musste sich in Zagreb Petra Vlhova nur hauchdünn geschlagen geben. Shiffrin ging leer aus.

Es war ein Kampf am Limit. Von dem her bin ich megahappy, dass ich einen zweiten Platz einfahren habe können. Die Hundertstel sind hoffentlich einmal auf meiner Seite“, sagt die zweitplatzierte Katharina Liensberger, die sich beim Slalom-Spektakel in Zagreb der slowakischen Siegerin Petra Vlhova um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.