Kraft: „Können es nicht erzwingen“

Österreich droht eine Tournee ohne Podestplatz und ohne Springer in den Top 10 der Gesamtwertung. Die Gründe? Corona, Übermotivation, die Brechstange und fehlende Konstanz.

Von Alexander Tagger

Es ist erst drei Jahre her, als Österreichs Weitenjäger bei der Tournee 2017/18 nach dem Finale in Bischofshofen erstmals seit 40 Jahren ohne Podestplatz und ohne einen Athleten in den Top 10 der Endabrechnung dastanden. Nun droht sich dieses Dilemma erneut zu wiederholen: Vor de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.