In Zagreb wird für die Erdbebenopfer gespendet

Veranstalter der Weltcup-Slaloms werden 50.000 Euro für die Geschädigten in Kroatien überweisen.

Der Ski-Weltcup wird am Sonntag mit den Weltcup-Slaloms der Damen und am Mittwoch mit jenem der Herren in Zagreb fortgesetzt. Die Veranstalter haben sich dazu entschlossen, zehn Prozent des Preisgeldes und eine ebenso hohe Summe für die Erdbebenopfer in Kroatien zu spenden. „Insgesamt sind das 50.00

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.