„Was macht uns besser und was können wir uns leisten?“

SCR-Altach-Sportdirektor Christian Möckel blickt kritisch auf die Herbstsaison zurück. Dennoch bleibt der 47-jährige Deutsche optimistisch für das kommende Jahr. steurer

SCR-Altach-Sportdirektor Christian Möckel blickt kritisch auf die Herbstsaison zurück. Dennoch bleibt der 47-jährige Deutsche optimistisch für das kommende Jahr.

 steurer

Interview. Nach einem katastrophalen Herbst von SCR Altach versucht Christian Möckel, dafür Gründe zu finden. Der Sportdirektor möchte als Reaktion auf dem Transfermarkt aktiv werden, die Umstände gestalten sich aber als schwierig.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Das Jahr 2020 ging für den SCR Altach mit einer 0:1-Niederlage gegen TSV Hartberg zu Ende. War das Spiel ein Sinnbild dieses verkorksten Herbstes?

Christian Möckel: Das glaube ich schon. Wir schaffen es derzeit nicht, unseren dominanten Ballbesitzfußball auf de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.