Zwei Semifinali für Winkler

Steirer in Arosa mit Abstand der beste ÖSV-Läufer.

Ganz nach vor, sprich, ins große Finale, reichte es für Robert Winkler zum Auftakt der Skicrosser in Arosa nicht. Aber der Steirer war bei der Doppelveranstaltung zwei Mal der beste Österreicher. Im Nachtrennen am Dienstag kam der Langenwanger auf Rang sechs und erreichte damit das beste Ergebnis se

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.