Der WAC jubelt, die „Bullen“ wollen Revanche

Der WAC bekommt in der K.o.-Phase der Europa League hohen Besuch: Das Los brachte Tottenham. Salzburg trifft auf Villarreal.

Von Markus Sebestyen

Maniche heißt der gute Mann, der sich gestern eine Glückwunschkarte des WAC verdient hat. Der UFEA-Cupsieger von 2003 mit dem FC Porto (unter José Mourinho) musste nur einmal in den Topf greifen, um die Loskugel des Wolfsberger AC in Händen zu halten. Die Anspannung in der Player

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.