Skiweltcup

Rädlers neue Leichtigkeit des Seins

Ariane Rädler hat ihren vierten Kreuzbandriss überwunden. Ihr Weltcup-Comeback ist zwar wegen der beiden Rennabsagen in St. Moritz vertagt worden, doch wer wie die 25-Jährige ein Jahr lang auf seine Chance wartet, hat längst aufgehört die Tage zu zählen.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Alles im Leben hat seine Zeit. Und auch wenn uns das nicht gefällt, das Schwere gehört zu unserem Dasein genauso wie das Leichte. Es gibt Zeiten, die voller Lachen, und Zeiten, die voller Tränen sind, wussten und hoben einst die Byrds aus dem Alten Testament in di

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.