skispringen

Huber war sensationell

Daniel Huber, hier noch in Wisla. gepa

Daniel Huber, hier noch in Wisla.

 gepa

Bestes Karriereergebnis für Daniel Huber mit Rang zwei. Thomas Lackner wurde zudem überraschend Vierter.

Daniel Huber hat als Zweiter in Nischnij Tagil seine bisher beste Platzierung im Skisprung-Weltcup erreicht. Der Salzburger hatte nach Flügen auf 131 und 133 Meter einen Rückstand von 14,3 Punkten auf den Norweger Halvor Egner Granerud (132,5/132). Der deutsche Halbzeit-Spitzenreiter Markus Eisenbic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.