Spätes Leipzig-Siegestor bei Krimi in Istanbul

Real Madrid droht das Aus in der Champions League. Zidane will aber trotzdem bleiben.

Ein wahrer Champions-League-Krimi trug sich in Istanbul beim Gastspiel von RB Leipzig gegen Basaksehir zu. Die Gäste mit Marcel Sabitzer führten 2:0 und 3:1, die Türken glichen aber aus, ehe Sörloth in Minute 92 die Partie für die Leipziger entschied.

Im Fokus steht aber besonders die Gruppe B. Mit R

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.