2. liga

Auswärtsserie ist gerissen

Für Austria Lustenau gab es dieses Mal in der Fremde nichts zu holen. gepa

Für Austria Lustenau gab es dieses Mal in der Fremde nichts zu holen.

 gepa

Lustenau muss sich im Wörthersee-Stadion den Klagenfurtern mit 1:2 geschlagen geben und verpasst damit den Sprung ins obere Tabellendrittel der 2. Liga.

Duelle zum Sonntagsmatinee in der 2. Liga bleiben bei der Lustenauer Austria weiter unbeliebt. Das 1:2 beim Namenskollegen Klagenfurt war die dritte Vormittagsniederlage in der Saison 2020/21. Nur gegen Schlusslicht Rapid II war man zu dieser Uhrzeit hellwach und nahm die vollen Punkte mit. Allerdin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.