Skiweltcup in Zürs

Zwei weitere Jahre in Zürs

Christian Hirschbühl hat in Zürs mit Platz acht ein sensationelles Comeback gefeiert. GepA, APA

Christian Hirschbühl hat in Zürs mit Platz acht ein sensationelles Comeback gefeiert.

 GepA, APA

Interview. Christian Hirschbühl (30) feierte am Freitag in Zürs mit dem achten Platz im Parallel-RTL sein Comeback. Im Jänner hatte der Lauteracher einen Bauchmuskelbündelriss erlitten, der auf die Adduktoren und Leisten ausstrahlte.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Wie zufrieden sind Sie mit dem achten Platz in Zürs nach fast einem Jahr Rennpause?

Christian Hirschbühl: Ich bin ohne jede Erwartung in das Rennen gegangen, nach einem Jahr Pause ist es erst mal wichtig, wieder in den Rennrhythmus zu kommen, die Anspannung zu spür

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.