2. liga

Äußerst effektive Austrianerstutzen den Falken die Flügel

Alexander Ranacher (l.) erzielte mit seinem ersten Saisontreffer die Führung aus Sicht der Lustenauer.  GEPA

Alexander Ranacher (l.) erzielte mit seinem ersten Saisontreffer die Führung aus Sicht der Lustenauer.  GEPA

Die Grün-Weißen landen in Kapfenberg den zweiten Sieg innerhalb von fünf Tagen und verdrängen den FC Dornbirn vom siebten Tabellenplatz.

Austria Lustenau behielt gestern Abend beim Kapfenberger SV in einer Partie mit wenig Höhepunkten verdient mit 2:0 die Oberhand. Die Kiene-Truppe blieb damit zum vierten Mal in Folge in der Fremde unbesiegt und erhöhte ihr Punktekonto auf 15 Zähler. Aufgrund der besseren Tordifferenz haben sich die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.