„Hexer“ nach WM Thema für ÖHB

Ein stolzer Golub Doknic mit der Staatsbürgerschafts-Urkunde.  HC Hard/Amann

Ein stolzer Golub Doknic mit der Staatsbürgerschafts-Urkunde.  HC Hard/Amann

Golub Doknic (38) seit Mittwoch Österreicher. Für die WM in Ägypten kann ihn Teamchef Pajovic nicht mehr nachnominieren. Für die EM-Quali im April ist er aber eine Option.

Von Christian Höpperger

neue-redaktion@neue.at

Eigentlich unfassbar, dass Golub Doknic bereits seit 2011 das Tor des Alpla HC Hard hütet. Neun Jahre, in denen der nunmehr 38-Jährige maßgeblichen Anteil an fünf Meisterschaften, zwei ÖHB-Cup-Siegen, vier Supercup-Titeln und starken internationalen Auftr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.