Szoboszlai schoss Ungarn zur Euro, Kiteishvili trauerte

Salzburg-Jungstar Dominik Szoboszlai durfte jubeln. Slowakei und Schottland sind ebenfalls qualifiziert.

Die Teilnehmer für die vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 geplante Europameisterschaft stehen nun endgültig fest. Unklar bleibt, ob die „Euro 2020“ wirklich, wie einst vorgesehen, in zwölf verschiedenen Städten gespielt wird. Die Corona-Pandemie zwingt wohl auch die UEFA zu Flexibilität.

Jenen Nationen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.