Skiweltcup

Zürs-Projektbetreiber räumten Versäumnisse ein

D ie Betreiber der „Flexen­arena“ in Zürs haben sich nach Vorwürfen zu Gesetzesübertretungen bei der Errichtung der Weltcup- und Trainingsstrecke gerechtfertigt. In einem Schreiben an die Bevölkerung räumten sie „Fehler und Versäumnisse“ ein, dafür werde man auch die volle Verantwortung übernehmen.

L

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.