International fehlt Salzburg die Balance

analyse. Warum Salzburg in der Champions League weiter Lehrgeld zahlt, aber dennoch mit Optimismus in die Zukunft blicken darf. Von Michael Lorber

Lange Zeit hat Salzburg mit dem großen FC Bayern gut mitgehalten, aber am Ende steht mit 2:6 ein ernüchterndes Ergebnis in der Champions League zu Buche. 78 Minuten lang brachten die Mozartstädter den Titelverteidiger an den Rand einer Niederlage. Doch mit dem Tor von Jerome Boateng zum 2:3 fiel die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.