Keine Garantie für das Dream-Team

Zum siebenten Mal hintereinander holte sich Mercedes den Formel-1-Konstrukteurs-Titel. Motorsportchef Toto Wolff über die Zukunft, Lewis Hamilton und das Motorenproblem von Red Bull. Von Gerhard Hofstädter

Sieben Mal hintereinander Weltmeister in der Formel 1. Das hat es bisher noch nie gegeben. Wie kann man da überhaupt noch die Motivation aufrechthalten? Wird nicht auch Gewinnen irgendeinmal langweilig?

TOTO WOLFF: Nein, das wird nie langweilig. Gerade in der Corona-Pandemie ist es so schön, alle Leu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.