Kommentar

Freude sollte überwiegen

Dass die Salzburger nach dem Unentschieden gegen jenes Team, das vermeintlich am ehesten zu biegen sein müsste, enttäuscht sind, ist verständlich. Aber in all dem Übermut, der sich hie und da breitmacht, dürfen so manche Umstände nicht übersehen werden.

Zur Erinnerung: Es handelt sich nicht um irgend

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.