Ein Geständnis, ganz ohne Gewinn

Erfurter Arzt Mark S. ließ im Münchener Prozess ein ausführliches Geständnis verlesen. Eines, das wenig Erkenntnis brachte.

So ganz überraschend kam es nicht, das Geständnis des Mediziners Mark S. im Doping-Prozess rund um die „Operation Aderlass“ in München, in die auch österreichische Sportler verwickelt waren. Jedenfalls ließ der Sportmediziner am Dienstag durch seine Anwälte eine Erklärung vorlesen, in der er einräum

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.