Das große Ziel ist die brutale Fluchtgruppe

Bei der Straßen-WM ist mit Marco Friedrich ein Steirer dabei. Van der Breggen holt Gold.

Bist du narrisch, das ist richtig brutal. Wenn man sich die Strecke und das Höhenprofil auf Papier anschaut, ist es schon hart, wenn man sie abfährt, ist es richtig wild“, sagt Marco Friedrich. Der 22-jährige Weststeirer ist kurzfristig in das WM-Aufgebot gerutscht. Als Ersatzmann von World-Tour-Pro

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.