Der weite Weg zum Triumph

Die Auslosung „hätte nicht schlechter kommen können“, sagte Dominic Thiem zu seinen Gegnern bei den French Open. Und doch: Der Sieg in New York gibt Lockerheit, auch für Wien.

Natürlich ist Dominic Thiem bereits in der „Bubble“, der Blase, die der internationale Tennissport bildet, um seine Akteure fern vom Virus zu halten. Aber das ist für den Niederösterreicher schon fast Normalität. „Ich kenne das ja aus New York. In Paris gibt es nur einen großen Unterschied: Da fahre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.