Im vierten Anlauf zum fälligen Meisterstück

Finale! Dominic Thiem trennt zum vierten Mal nur ein Sieg vom großen Traum. In New York wartet heute der Deutsche Alexander Zverev als letzte, große Hürde.

Es war eine beeindruckende Vorstellung, die Dominic Thiem in seinem allerersten US-Open-Halbfinale in New York zum Besten gab. Gegen den Russen Daniil Medwedew, der bis zu diesem Zeitpunkt im gesamten Turnierverlauf noch keinen Satz abgegeben hatte, war der Lichtenwörther bei seinem 6:2, 7:6 (7), 7:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.