Eliteliga

Mehrere Covid-Fälle beim Dornbirner SV

Zwei der vier Eliteliga-Partien der neunten Runde mussten erneut wegen Corona-Fällen abgesagt werden. Stark betroffen ist der Dornbirner SV, bei dem sechs Spieler positiv auf Covid-19 getestet wurden. Am vergangenen Sonntag traten bei einem Akteur der Grün-Weißen die ersten Symptome auf, einen Tag, nachdem der DSV in der Liga gegen den FC Wolfurt gespielt hatte. Die Dornbirner testeten daraufhin die gesamte Mannschaft, wodurch fünf weitere Fälle gefunden wurden. Auch bei den Wolfurtern gibt es Verdachtsfälle, wodurch auch das für Sonntag geplante Spiel der Hofsteiger beim SC Röthis abgesagt werden musste. Damit bleiben die heutigen Begegnungen des FC Rotenberg gegen die Austria Lustenau Amateure und Hohenems – der VfB kehrte erst in den vergangenen Tagen aus der Quarantäne zurück – gegen SW Bregenz die einzigen Spiele der 9. Runde, die durchgeführt werden können. Hohenems kann sich mit einem vollen Erfolg wieder an Tabellenführer Lauterach heranschieben, Bregenz kehrt nach dem 0:10 gegen Salzburg unter der Woche wieder in den Meis­terschaftsbetrieb zurück.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.