FC Dornbirn

Auftakt in Graz mit Fridrikas

Lukas Fridrikas bei seinem eigentümlichen Torjubel. Gepa/Lerch

Lukas Fridrikas bei seinem eigentümlichen Torjubel. Gepa/Lerch

Der FC Dornbirn misst heute (20 Uhr) in der Merkur-Arena mit dem GAK seine Kräfte und will auch gleich anschreiben.

Aufatmen beim Dornbirner Zweitligisten! Lukas Fridrikas, in der letzten Saison mit 13 Treffern bester Torschütze des FCD, konnte nach knapp fünfwöchiger Verletzungspause (Syndesmosebandanriss linker Knöchel) die ganze Woche mittrainieren und ist zum Meisterschaftsauftakt beim Grazer AK mit dabei. „E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.