Deutschland setzt auf Rotation

Deutschlands Bundestrainer Joachim Löw äußerte zuletzt Kritik am engen Spielplan und der damit verbundenen zu hohen Belastung für die Spieler. Deshalb wird der 60-Jährige heute (20.45 Uhr) im Nations-League-Spiel in der Schweiz auch einige Spieler schonen. „Siege sind gut in der Nations League, aber

Artikel 76 von 107
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.