„Jetzt müssen wir liefern“

Bregenz-Trainer Markus Burger sieht in seinem jungen Team viel Potenzial.  Gepa/LErch

Bregenz-Trainer Markus Burger sieht in seinem jungen Team viel Potenzial.  Gepa/LErch

Interview. Bregenz Handball trifft heute zu Hause auf die HSG Graz. Bregenz-Trainer Markus Burger zeigt sich nach der langen Pause optimistisch.

Von Aida Omerovic

aida.omerovic@russmedia.com

Wie optimistisch gehen Sie in das heutige Spiel gegen Graz?

Markus Burger: Wir dürfen die Grazer nicht unterschätzen. Im Defensivspiel werden sie aggressiv agieren. Eins steht aber fest: Wir legen den Fokus auf uns. Wenn wir es schaffen, das umzusetzen, was

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.