Radsport

Guérin landet im Spitzenfeld

Alexis Guérin beendete die Ungarn-Rundfahrt auf dem guten siebten Platz. Der Franzose in Diensten des Teams Vorarlberg-Santic verlor auf der Schlussetappe, die mit einer Bergankunft endete, 21 Sekunden auf Sieger Attila Valter vom CCC-Team. Der Ex-Vorarlberg-Santic-Fahrer und jetzige Teamkollege von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.