Tour de France

Roglic setzt ein erstes Zeichen

Primoz Roglic hat mit der Bergankunft in Orcieres-Merlette das erste Kräftemessen der Favoriten zu seinen Gunsten entschieden. Der 30-jährige Slowene gewann die 4. Etappe im Sprint einer kleinen Spitzengruppe souverän vor seinem Landsmann Tadej Pogacar. Julian Alaphilippe behielt als Etappenfünfter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.