ÖFB-Cup

DSV völlig chancenlos

Auch vier DSV-Akteure konnten Hartberg-Angreifer Dario Tadic nicht stoppen. Gepa/Lerch

Auch vier DSV-Akteure konnten Hartberg-Angreifer Dario Tadic nicht stoppen. Gepa/Lerch

Der Dornbirner SV ist gegen den TSV Hartberg chancenlos und verliert mit 0:7. Hohenems-Match wird aus zwei Gründen abgesagt.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Die erste Runde des ÖFB-Cups verlief bisher nicht nach dem Geschmack der Vorarlberger Mannschaften. Nach den blamablen Pleiten der beiden Zweitligisten FC Mohren Dornbirn und Austria Lustenau erwischte es am Sonntag auch den Dornbirner SV. Die Haselstauden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.