leichtathletik

Meister werden in Götzis gesucht

Isabel Posch (TS Lustenau) geht bei den U23 als Top-Favoritin an den Start. Bei den Männern will Konstantin Beiser (SG Götzis) die Favoriten ordentlich ärgern. gepa, gpa/lerch

Isabel Posch (TS Lustenau) geht bei den U23 als Top-Favoritin an den Start. Bei den Männern will Konstantin Beiser (SG Götzis) die Favoriten ordentlich ärgern.

 gepa, gpa/lerch

Österreichs Mehrkampfmeisterschaften statt Hypomeeting: 27 der 66 Teilnehmer kommen aus Vorarlberg und lassen es sich nicht nehmen, im Möslestadion anzutreten.

Von Jochen Dedeleit

neue-redaktion@neue.at

Wenn der Name Götzis in der Sportberichterstattung erklingt, ist jedem Sport-, insbesondere Leichtathletikfan klar, dass es sich um das alljährliche Stelldichein der Weltklasse im Zehn- und Siebenkampf handeln muss. Heute (ab 10.30 Uhr) und am Sonntag (9.15 U

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.