„… dann wollte es der Herrgott eben nicht“

Steffi Brunner (26) kämpft sich nach dem dritten Kreuzbandriss zurück in den Weltcup.

Stephanie Brunner ist hart im Nehmen. Im August 2019 riss das linke Kreuzband der Tirolerin im Skitraining – zum dritten Mal in drei Jahren. Aufgeben? Keine Option. In den vergangenen zehn Tagen stand die 26-Jährige nach fast genau einem Jahr wieder auf Ski, wieder auf Schnee. Auf neuem Material, ab

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.