Bei Rapid rollen jetzt die Millionen

Mit dem 1:0 bei Lok Zagreb zog Rapid Wien in die dritte Qualifikationsrunde der Champions League ein und besserte den Kontostand auf.

Es war nicht unbedingt das packendste Spiel, das der österreichische Fußballfan da ins Wohnzimmer serviert bekam. Doch was zählt, ist das Ergebnis – und das fiel aus Sicht von Rapid Wien äußerst erfreulich aus. Denn mit dem verdienten 1:0-Erfolg bei Lok Zagreb lösten die Hütteldorfer ein Ticket für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.