Späte Tore in Haselstauden

Der FC Lauterach klettert auf Rang zwei der Eliteliga. DSV erkämpft sich einen Punkt nach 0:2-Rückstand.

Der Dornbirner SV – im Vorjahr noch unangefochtener Tabellenführer der Eliteliga – wartet nach dem Saisonneustart weiter auf den ersten Saisonsieg. Die Elf von Trainer Roman Ellensohn kam gestern zu Hause gegen den FC Rotenberg nur zu einem 2:2-Unentschieden. Alle Tore fielen erst in der letzten hal

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.