„Das perfekte Umfeld, um professionell zu arbeiten“

Interview. Der neue „Neuner“ bei Altach heißt Daniel Maderner. Über die Gründe für seinen Wechsel, seinen Karriereplan, sein Ritual vor dem Match und was Robert Lewandowski damit zu tun hat, spricht der 24-Jährige.

Von Florian Finkel

florian.finkel@neue.at

Eines der größten Probleme von SCR Altach in der Rückrunde war wohl das Toreschießen. Sie wurden nun als Stürmer geholt, um dem abzuhelfen. Wieviele Treffer werden Sie erzielen?

Daniel Maderner: Ich mache das nie, dass ich sage, ich erziele 15 Treffer. Ich will

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.