Eliteliga

Baur-Elf gibt richtige Antwort

Nein, zu früh gefreut – der Schuss klatscht an die Stange.  Stiplovsek

Nein, zu früh gefreut – der Schuss klatscht an die Stange.  Stiplovsek

Vor 500 Fans feiert Wolfurt einen 4:0-Sieg gegen Bregenz. Gäste-Coach Pelko sieht seine Kicker als „Freiwild“. Ems bleibt weiter Leader.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Am Wolfurter Sportplatz an der Ach verlief im Duell der Hausherren gegen die Bregenzer der erste Durchlauf auf Augenhöhe. Beidseits zeigten sich die Defensivabteilungen gut eingestellt. In Blickrichtung Offensive hatten die Gäste zwar ein Chancenplus, doch auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.